Einmal im Jahr finden die Oberurseler Stadtmeisterschaften statt. Hierbei treten die fünf Jugendfeuerwehren der Stadt Oberursel gegeneinander an. Es müssen verschiedene feuerwehrtechnische und sportliche Aufgaben bewältigt werden. So gilt es Fragen aus dem Feuerwehrdienst, Politik und Allgemeinwissen zu beantworten, möglichst schnell eine Schlauchleitung über, unter und durch einen Hindernisparcours zu verlegen und einen Löschangriff fehlerfrei durchzuführen. WettkämpfeUnsere Jugendfeuerwehr war in diesem Wettkampf stets sehr erfolgreich. Ein weiterer Wettkampf findet auf Kreisebene zwischen den Jugendfeuerwehren des Hochtaunuskreises statt. Der Sieger qualifiziert sich dann für die Hessenmeisterschaften.

Ab dem Alter von 15 Jahren kann jeder Jugendliche an der Leistungsspange teilnehmen. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr. Um sie zu erlangen, müssen verschiedene feuerwehrtechnische und sportliche Aufgaben gemeistert werden. Hierbei handelt es sich nicht um eine individuelle Prüfung sondern um eine Leistung die nur mit einer Gruppe (9 Personen) erlangt werden kann.

Die Jugendflamme in ihren unterschiedlichen Stufen (I-III) ist eine weitere Auszeichnung, die die Jugendlichen erlangen können.