K-LKW

5-63
5-63 5-63

Typ (Fabrikat): Mercedes Sprinter 315 CDI

Baujahr: 2011

Ausbau: Feuerwehr Weißkirchen

Höchstgeschw.: ~140 km/h

Leistung: 110 kW (150 PS)

zul. ges. Gewicht: 3500 kg

Besatzung: 1 + 7

Verwendungszweck: Das Fahrzeug wird für den Mannschafts- und Gerätetransport eingesetzt. Neben einer Grundbeladung für kleinere Hilfeleistungen verfügt das Fahrzeug über einhängbare Fahrrampen zur Beladung des Hecks mit bis zu zwei Rollcontainern gleichzeitig. Zur Auswahl steht eine Vielzahl an Rollcontainern, welche beladen bereitstehen. Beispielweise:Hochwasserschutz (Pumpen), Wasserschaden (I-Sauger), Ölbindemittel, Beleuchtungsmaterial, Stromerzeuger, leere Boxen für beispielweise den Transport von schmutzigem Schlauchmaterial. Daneben verfügt das Fahrzeug über die notwendige Grundausstattung für das betreuen von Brandsicherheitsdiensten (BSD) bei Veranstaltungen.  Auf Grund der Besatzungsgröße von bis zu 1:7 läßt sich mit dem Auto sowohl eigenständig arbeiten, als auch schlagkräftig zu Einsätzen nachrücken.

Beladung (ständig)

  • festeingebautes 4m-Gerät mit FMS-Handapparat
  • 2x 2m-Handfunkgeräte
  • 2x Digitalfunkgeräte 
  • 2x Handlampe
  • 4x Faltleitkegel
  • 2x Euroblitzer
  • 2x Arbeitsleine
  • Handwerkzeug
  • Löschdecke + Handfeuerlöscher
  • Notfallrucksack

Sondersignalanlage

  • Warnbalken Sigtech LZP-LED / LZP-2LFG
  • Warnbalken Sigtech LZP-LED / LZP-2LFG mit Heckwarnanlage, bestehend aus 6 gelben LED-Modulen
  • Martin-Pressluftanlage

(Text: M.H.) 

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Oberursel/Weißkirchen
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2a
61440 Oberusel/Ts.
Telefon: 0 61 71 / 98 40 6 - 0
Fax: 0 61 71 / 98 40 6 - 30

Einsatzabteilung

Einsatzabteilung

Übungen:
Mittwochs 19:30 bis 22:00

Techn. Dienst:
Samstags 14 Uhr bis 18 Uhr

Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr

Übungen:
Donnerstags 18:00 bis 19:30

Minifeuerwehr

Minifeuerwehr

Übungen:
Donnerstags 17:00 bis 18:00